Die Ballhaus Schule ist eine Außenstelle der Martin-Luther- Schule. Sie ist zum Schuljahr 2013/ 2014 eröffnet worden. Die Schule für Kranke ermöglicht Lernen mit Erfolg trotz Krankheit und damit auch den Erhalt der schulischen Leistungsfähigkeit. Die Kinder und Jugendlichen sollen erfahren, dass Lernen möglich ist und Freude bereiten kann.

Daraus leiten sich folgende Aufgaben für die Schule ab:

• Beratung
• Interdisziplinärer Austausch mit Ärzten, Eltern, Lehrern und Beratungszentren
• Individualisierung und Differenzierung
• Förderung der Selbstständigkeit
• Entgegenwirken der Isolation, in der sich viele Schülerinnen und Schüler befinden
• Schaffen von Lernsituationen
• Hilfestellung bei der Auseinandersetzung mit der Krankheit

Die Aufgabenschwerpunkte liegen in den Bereichen Prävention, schulische Begleitung und Förderung im Unterricht und nachschulischer Betreuung. Folgende Handlungsfelder prägen die Arbeit der Ballhaus Schule:

• Unterricht in den Klassen der Ballhaus Schule nach dem Klassenlehrerprinzip
• Gestaltung des Unterrichts in der Klasse der Tagesklinik Butzbach der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Gießen/Marburg seit dem Schuljahr 2014/15
• Tätigkeit des überregionalen Beratungs- und Förderzentrums im Wetteraukreis

Derzeit gibt es in der Ballhaus Schule 5 Klassen inklusive der Klasse der Tagesklinik. Die Fächer Deutsch, Englisch, Musik, Sport, Arbeitslehre, Kunst und Politik und Wirtschaft werden durch Fachlehrer/innen abgedeckt. Unterstützt werden die Klassen durch 4 Sozialpädagoginnen, einer Schulpsychologin,einer Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, einer Referendarin und einer FSJlerin.

Ballhaus
Schlossstr.17

35510 Butzbach

Telefon (06033) 7 46 18 -11
Telefax (06033) 7 46 18 -19

Anfahrt

E-mail: ballhaus_schule@t-online.de
Leitung: Gerda Arends
Telefon: (06033) 7 46 18 -12

Lesen Sie mehr ....