Überregionales Beratungs- und Förderzentrum (üBFZ)

Das überregionale Beratungs- und Förderzentrum (üBFZ) für kranke Schülerinnen und  der Martin-Luther-Schule ist für die Beratung von Schulen, regionalen Beratungs- und Förderzentren, Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern in den Landkreisen Gießen, Vogelsberg und Wetterau im Umgang mit psychischen Erkrankungen im schulischen Rahmen zuständig.

Vorrangige Ziele der Beratung sind der Verbleib und die erfolgreiche Beschulung an der allgemeinen Schule.

Zentrale Aufgaben und Inhalte im Zuge der Beratung sind:

  • Informationen zur Gewährung von Nachteilsausgleichen
  • Überlegungen zu Änderung im Schul- und Klassensetting, die eine Weiter- bzw. Wiederbeschulung ermöglichen
  • Einleitung psychologischer Hilfsmaßnahmen
  • Möglichkeiten der Beschulung an einer Förderschule

 

Leitung des üBFZ:           Manfred Noske
m.noske@mls-buseck.de
06408 – 509 146

 

So erreichen sie uns:

Landkreise Gießen und Vogelsberg

Martin-Luther-Schule, Leppermühle 1, 35418 Buseck

üBFZ-Telefon: 06408 - 509 195

Mo 10.00-10.30 Frau Hoffmann

Di 10.00-10.30 Herr Muscheid

 

Landkreis Wetterau

Ballhaus Schule, Schloßstr. 17, 35510 Butzbach

üBFZ-Telefon: 06033 - 74618 -13/-14

Fax: 06033 - 74618 -19

Di 10.30-12.00

Mi 8.15-10.00

 

Landkreis Fulda

Martin-Luther-Schule im Kompetenzzentrum, An der Röthe 14, 36100 Petersberg